Tessiner Garten

Palmen Oliven Zitronen Gneis Kastanien Erlesene Weine aus dem Tessin Rosé Weiss und Rot Zierfiguren Impressum

  • Gattung
  • Samen
  • Bäume
  • Pflege

 

 

Tessiner Garten für alles was in einem Tessiner Garten vorkommt.

 

Palisaden aus Tessiner Granit

Palisaden Preise Einbauanleitung

Versetzen von Palisaden

Je nach dem geplanten Verwendungszweck können Palisaden auf unterschiedliche Arten versetzt werden. Als Sichtschutzwand oder Windfang bündig aneinander oder als Zier und Gestaltungselemente einzeln oder in kleinen Gruppen.
Wenn die Palisaden in einer Hanglage versetzt werden, ist auf jden Fall der Hangdruck und das Abfliessen des Regenwassers zu berücksichtigen.

Palisaden (Stelen) aus Tessiner Granit sind für den Bau einer Sichtschutzwand eine optimale Lösung in Ihrem Natursteingarten. Durch die unterschiedliche Versetztechniken kann durch den Einsatz von Palisaden ein ganz unterschiedliches Bild in Ihrem Garten erreicht werden. Palisaden mit Abständen versetzt welche mittels Bäumchen in den Zwischenräumen ein lockeres Bild ergeben bis zu bündig und gerade versetzte Palisaden welche dann ganz modern wirken.

Palisaden aufgelockert mit Pflanzen als Blickfang und Gestaltungselement.
Locker gestellte Palisaden aus Tessiner Gneis. Mit einer Mauer aus Granit Blöcken des gleichen Material wurde die Hanglage ausgeglichen. Beachten Sie, dass die Stelen nicht in einer Flucht versetzt sind. Dies lockert die Stelenwand auf. Die Seiten der Palisaden können nach dem Sägen zum Beispiel geflammt werden, damit sie sich optisch mehr der Fläche angleichen.

Palisaden mit Gittereinsatz. Locker gestaltete Terrassierung mit Trennwand.

Eine andere Art der Terrassierung. Die fachlich, richtige Hinterfüllung der Stelen ist sehr wichtig. Ansonsten besteht die Gefahr, dass beim nächsten Regen durch den erhöhten Hangdruck die Palisaden brechen und der Hang, welcher Terrassiert werden soll, abrutscht..

Sichtschutz und Windfang

Palisaden als Sichtschutz.
Calancagneis Stelenwand, Flächen gespalten, Kanten gefräst. Breite der Stelen 25 cm.

Durch die gefrästen Kanten dieser Palisaden lassen sich die Stelen bündig aneinander stellen. So entsteht eine Sichtschutzwand welche kein Blick hindurch in Ihren Garten zulässt. Die gleiche Bearbeitung ist für einen Windfang in einer Sitzecke geeignet.

Gegenüber dem ersten Bild, sind die Stelen hier in ihrer Flucht aufeinander ausgerichtet. Die Stelenwand wirkt flächiger. Dies kann durch ein leichtes versetzen von zum Beispiel der Hälfte der Dicke aufgelockert werden.

Stelen werden in der Regel mit einer Breite von 25 cm gefertigt. Je nach Ihren Wünschen können aber beliebige Breiten und Längen angefertigt werden.
Beachten Sie auch die Stärke der Palisaden. Sicherlich ist es einfacher eine Palisade mit 6 cm dicke zu versetzen, wenn jedoch Hangdruck vorhanden ist, oder die Palisade besonders hoch ist, sollten Sie eine stärkere Dicke in Erwägung ziehen.

 

Palisaden für Privatkunden und Gartenbauer

Unsere Palisaden liefern wir gerne an Privatkunden und Gartenbauer. Der Gartenbauer kommt dabei in den Genuss eines Rabatt. Egal ob Privatkunde oder Gartenbauer, die Palisaden können von uns in die gesamte Schweiz geliefert werden. In unserer Offerte listen wir Ihnen die Transportkosten separat aus. Der Ablad kann entweder Bauseits erfolgen, oder wir liefern mit einem kleinen Zuschlag mit Hebebühne (direkt an Bordsteinkante) oder Kran (z.B. über eine Hecke in einen Garten hinein). Fragen Sie uns unverbindlich nach den Möglichkeiten an. Wir beraten Sie gerne.

 

Fragen? Rufen Sie uns an. Telefon 091 829 00 07. Wir beraten Sie gerne.
BaHo@TessinerGarten.ch


.